Geschäftsbericht 2016DEENCN
DE
EN CN

Die Essenz eines Jahres

Die Übernahme des Spezialadditiv-Geschäfts von Air Products und der Kauf des Silica-Geschäfts von J. M. Huber: Im Jahr 2016 hat Evonik seine Position in attraktiven Märkten weiter gestärkt und damit wichtige Schritte für das künftige weltweite Wachstum des Konzerns gemacht.

Für die Umsetzung unserer Digitalisierungsstrategie haben wir ein eigenes Expertenteam zusammengestellt und eine eigenständige Gesellschaft gegründet, die wie ein Start-up agiert. Unser Ziel: mit neuen Geschäftsmodellen einen Milliardenmarkt erschließen. Dafür braucht es neben Know-how vor allem Kreativität – eine Kompetenz, die wie kaum eine andere für den Erfolg von Evonik steht. Das beweisen nicht zuletzt unsere innovativen Produkte, etwa Probiotika für Nutztiere, Kunststoffpulver für 3D-Drucker oder Platten aus PLEXIGLAS® für deutlich größere Flugzeugfenster.

Ungewöhnlich kreativ: Unter diesem Motto möchten wir Ihnen auf den folgenden Seiten Ideen vorstellen, die unterschiedliche Themen zusammenbringen und zu durchdachten Lösungen verknüpfen. Diese Lösungen werden unsere Arbeit und die weltweiten Märkte in Zukunft prägen. So ist dieser Rückblick zugleich auch ein Blick in eine chancenreiche Zukunft.